„Überwundene Angst bringt Freiheit und Verantwortung“ – Stefanie Rösch, 2013

Achtung Gott: Gott hat uns nicht den Geist der Furcht gegeben

03.05.2017 Veröffentlicht von Achtung Gott! 0 Kommentare

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. (2. Timotheus 1,7)

Besonnenheit bedeutet für mich Vernunft und damit die Möglichkeit zum freien Willen. Wenn wir keinen freien Willen hätten, könnte Gott uns nicht immer wieder zusprechen und daran erinnern, dass wir keine Angst haben sollen. Denn Angst ist ein Gefühl, das unser Körper als Reaktion auf wahrgenommene Bedrohung hervorbringt. Angst gehört zum Autopilot-Überlebenssystem im Körper und kann nicht einfach „herausgeschnitten“ werden, aber wenn wir an Gott glauben, dann kann Angst beeinflusst werden.
Wir können lernen, Gefahren wahrzunehmen, aber als weniger gefährlich zu bewerten, weil wir wissen, dass wir viele Handlungsmöglichkeiten haben. Wir können mittels Entspannungstechniken und Achtsamkeit für die Gegenwart lernen, unseren Autopiloten für Erinnerungsangst (Flashbacks abbrechen + weitere Möglichkeiten) frühzeitig auszuschalten. Alles hängt davon ab, dass wir mit unserem Bewusstsein, besonnen, d.h. vernünftig sein können. Wir können Herr über unsere Ängste werden.

Gott wird uns die Angst nicht nehmen, auch wenn wir das gerne hätten. Er hat uns das Handwerkszeug gegeben, um in der Gefahr zu bestehen. Mit der Angst als Freund und Schutz und der Möglichkeit, automatische Prozesse durch unseren Willen immer wieder abzubrechen. Letzteres benötigt Übung.

Tags: , , , ,

Auf diesen Seiten suchen:

TIZ jetzt auch auf YouTube

Newsletter

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Um sicherzugehen, dass Sie diesen Newsletter abonnieren wollen, erhalten Sie von uns eine eMail mit einem Link zur Bestätigung. Ihre eMail-Adresse wird ausschließlich dafür genutzt, Ihnen unseren Newsletter und Informationen über das TIZ zu senden. Sie können sich jederzeit über den in jeder E-Mail enthaltenen Link abmelden.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Der Blog hat Ihnen geholfen?

Dann freue ich mich über eine Tasse Tee. Über einen Klick können Sie den Blog mit einem freiwilligen Beitrag über PayPal  unterstützen. Danke!!

Oder Sie gönnen sich oder Ihren Lieben etwas Schönes aus unserem  Zuflucht-Projekt.

Zur Blog-Sprache

Ich verwende männliche und weibliche oder andere Formen so, wie es mir für das Thema angemessen erscheint. Bitte fühlen Sie sich von den Inhalten und Aussagen angesprochen.
Stefanie Rösch

Information / Beratung

Kontakt

Trauma-Informations-Zentrum
Dipl.-Psych. Stefanie Rösch
Bodanplatz 3
78467 Konstanz

© Trauma-Informations-Zentrum 1999 – 2021

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com